Herzlich willkommen in der Gemeinde Speichersdorf! (barrierefreie Version)



Das Profil der liebenswerten Gemeinde Speichersdorf:

1Die Gemeinde Speichersdorf mit 6.200 Einwohnern ist eine junge, dynamische und aufstrebende Gemeinde im Landkreis Bayreuth. Sie wird von der überregionalen Bundesstraße 22 im Streckenabschnitt zwischen Bayreuth und Weiden/Opf. durchquert und liegt extrem verkehrsgünstig am Knotenpunkt Bahnlinie „Nürnberg – Marktredwitz“ und „Bayreuth – Weiden/Oberpfalz“.

Infolge dieser zentralen Lage sowie zahlreicher öffentlicher Einrichtungen (Schule, Banken, Kindergärten, Bahnhof, usw.) und einer guten Infrastruktur hat das Kleinzentrum „Gemeinde Speichersdorf“ in der Region zudem eine wichtige zentrale Versorgungsfunktion (Einzugsgebiet bis zu 9.000 Einwohnern).

Die optimale Anbindung der Gemeinde Speichersdorf über die Schiene und die Straße an das Oberzentrum Bayreuth, zum Großraum Nürnberg, die Städte Weiden und Marktredwitz, die gute soziale Infrastruktur, sowie die äußerst attraktiven Bauflächen zu günstigen Baulandpreisen sind Garanten für eine dynamische Zunahme des Wohnungsbestandes und der Einwohnerzahl.

Der Ort Speichersdorf wurde urkundlich erstmals im Jahre 1195 erwähnt und ist nach Einwohnerzahlen gemessen die viertgrößte Gemeinde des Landkreises Bayreuth.

Zur Gemeinde Speichersdorf gehören insgesamt 31 Gemeindeteile:

Speichersdorf, Kirchenlaibach, Zeulenreuth, Göppmannsbühl am Berg, Göppmannsbühl am Bach, Haidenaab, Beerhof, Lettenhof, Wirbenz, Teufelhammer, Roslas, Guttenthau, Rosenhof, Plössen, Selbitz, Ramlesreuth, Holzmühle, Aumühle, Sorg, Weiherhut, Nairitz, Kodlitz, Forsthaus, Frankenberg, Kellerhut, Windischenlaibach mit Herrenwald, Hundsmühle, Brüderes, Weißenreuth, Tauritzmühle


Luftbilder der einzelnen Gemeindeteile finden Sie in unserem Fotoalbum 


zurück zur Layoutfunktion