Herzlich willkommen in der Gemeinde Speichersdorf! (barrierefreie Version)



Umleitungsstrecken im Gemeindegebiet


13.05.2020

Aufgrund der laufenden Baumaßnahme des Staatlichen Bauamts Amberg-Sulzbach auf der Bundesstraße B22 bei Oberndorf und der in dieser Woche begonnen Wasserleitungsverlegung entlang der Kreisstraße BT18 von Lettenhof bis nach Roslas verlaufen derzeit zwei Umleitungsstrecken durch das Gemeindegebiet.

Die Umleitungsstrecke der B22 ist durch das Staatliche Bauamt festgelegt worden und verläuft auf der Staatsstraße 2184 durch Speichersdorf und den Ortsteil Plössen. Die Staatsstraße kann aufgrund ihrer überörtlichen Bedeutung für eine solche Umleitungsstrecke herangezogen werden. „Von Seiten der Gemeinde achten wir darauf, dass die Sicherheit nicht durch das höhere Verkehrsaufkommen leidet. Wir haben hier aber nur beschränkte Eingriffsmöglichkeiten. So wurde die Polizei bereits auf die Situation hingewiesen und unsere gemeindeeigene Geschwindigkeitsmessanlage in der Neustädter Straße platziert. Auch die Schulweghelfer sind weiterhin an der Stelle präsent. In absehbarer Zeit wird an dieser Stelle eine Ampel für zusätzliche Sicherheit für Fußgänger sorgen“, stellt Bürgermeister Christian Porsch klar und appelliert zugleich an die Verantwortung der Verkehrsteilnehmer, sich an die Geschwindigkeitsbegrenzungen von 30 bzw. 50 Stundenkilometer zu halten.

Die Baumaßnahmen der Kreisstraße BT18 zwischen Lettenhof und Roslas werden bis Juli andauern. Während dieser Zeit ist die Straße nur einspurig von Roslas zur B22 befahrbar, wie das Landratsamt mitteilt. Die Umleitung nach Roslas führt über Wirbenz. Der Schulbus verkehrt planmäßig. Die notwendige Erneuerung der Wasserleitung durch die Gemeinde war bereits für das vergangene Jahr eingeplant, konnte aufgrund der boomenden Tiefbaubranche jedoch erst in diesem Jahr umgesetzt werden. „Wir bitten um Verständnis, dass mit der Baumaßnahme Einschränkungen verbunden sind. Die Erneuerung dieser Hauptleitung ist jedoch zwingend notwendig und dient der Trinkwasserversorgung der Ortsteile Roslas, Guttenthau und Rosenhof“, betont Porsch. Der zweite Bauabschnitt von Roslas bis Guttenhau ist für den Zeitraum Juli bis Ende August geplant.    

 


« zurück

zurück zur Layoutfunktion